Berni Wagner

Kitsch

„Kitsch“ ist ein Zirkus des Mitgefühls. Die Wiederverzauberung der Gemeinschaft ab dem ersten Satz. Eine unangefochtene Diktatur des Herzens. Es gibt Hoffnung, es gibt Träume, es gibt einen Plan. Keine Unsicherheit mehr – nein! Sicherheit. Ein Abend für alle, die die Welt verbessern möchten. Denn es wird ein schöner Abend, wie wir ihn uns verdient haben. Nichts wird fehlen.
Alles wird gut.

„Kitsch“ ist das zweite Soloprogramm von Berni Wagner.
Regie: Hosea Ratschiller

Pressestimmen:
„Als gewitzter Conférencier einer Vermählungsfeier sorgt Berni Wagner in seinem neuen Solo Kitsch mit originellen Abschweifungen über Punk, Pazifismus, Postmoderne und Prä-Smartphone-Ära für gute Laune.“ Falter

„Berni Wagner ist einer jener jungen Wilden, welche seit einigen Jahren frischen Wind in die Kabarett-Szene bringen.“ Die Kleinkunst

„Ein Kleinkunst-Kleinod… unterhaltsam aber durchaus anspruchsvoll. Einer der spannendsten Kabarett-Newcomer!“ Ö1

Hier geht es zu den aktuellen Terminen von Berni Wagner.

VIDEO: Berni Wagner „Muskeln“, Ausschnitt aus dem gemischten Abend „Hader & friends“ vom 26.09.2016 im Stadtsaal, Wien.

Biografie

Berni Wagner entstammt der psychedelischen Sagenwelt Oberösterreichs. 2011, im Zuge von Zwangsvorstellungen auf diverse offene Bühnen geraten, versuchte er sich erstmals als dreister Dichter, Gunslinger-Songwriter und wirrer Geschichtenerzähler. 2013 brachte er sein erstes Soloprogramm „Schwammerl“ auf die Bühnen und wurde dafür mit dem Grazer Kleinkunstvogel 2013 ausgezeichnet. Berni Wagner produziert die Sendung „Das Magische Auge“ auf Oe1.Campus (mit Leopold Toriser und Elias Hirschl) und ist Mitglied der „Langen Nacht des Kabaretts“ 2015/16.

www.berniwagner.at
Berni Wagner ist auch auf Facebook.

Für Bookinganfragen wenden Sie sich bitte per Email oder Telefon an die zentrale.